des Hl. Messopfers

 



des Hl. Messopfers

werden uns 77 Gnaden




1. Wegen deines Heiles schickt Gott Vater Seinen lieben Sohn vom Himmel herab.

2. Zu deinem Heil verwandelt der Heilige Geist Brot und Wein in den wahren Leib und das wahre Blut Christi.

3. Um deinetwillen kommt der Sohn Gottes vom Himmel herab und verbirgt Sich in der Heiligen Hostie.

4. Ja, Er erniedrigt Sich so sehr, dass er auch in dem allerkleinsten Teilchen der Heiligen Hostie zugegen ist.

5. Wegen deines Heiles erneuert Er das gnadenreiche Geheimnis Seiner Menschwerdung.

6. Zu deinem Heile wird Er in jeder Heiligen Messe wiederum geistiger Weise geboren.

7. Zu deinem Besten verrichtet Er auf dem Altar die Andachten, welche Er auf Erden vollbracht hat.

8. Zu deinem Heile erneuert Er sein bitteres Leiden, auf dass Er dich dessen teilhaftig mache.





11. Mit diesem heiligen Blute besprengt Er deine Seele und reinigt sie von ihren schlimmen Makeln.



13. Wenn du diese Ehre Gott aufopferst, so erstattest du Ihm die Ehre, welche du Ihm zu geben unterlassen hast.







17. Wenn du diesen Dank Christi Gott aufopferst, so vergiltst du ihm reichlich alle Wohltaten, welche Er dir erzeigt hat.











23. Er opfert sich zum Opfer der Genugtuung und zahlt einen Teil deiner Schulden und Strafen.















31. Christus vereinigt es mit Seinen Gebeten und opfert es Seinem Himmlischen Vater auf.











37. Wenn du die Heilige Messe aufopferst, so verrichtest du der Allerheiligsten Dreifaltigkeit die angenehmste Gabe.

38. Du opferst ihr eine gar teuere Gabe, die mehr wert ist, als Himmel und Erde wert sind.

39. Du opferst Ihr eine so kostbare Gabe, welche ebenso viel wert ist wie Gott selber.

40. Durch diese Aufopferung erweisest du Gott eine so hohe Ehre, wie Gott verehrt zu werden verdient.

41. Durch diese Aufopferung erfreuest du die Allerheiligste Dreifaltigkeit auf unendliche Weise.

42. Diese so edle Gabe opferst du als deine eigene Gabe, weil sie dir von Christus selbst geschenkt wird.







46. Du kannst auch dadurch die Mutter Gottes auf die beste Weise verehren und erfreuen.





49. Denn dadurch verrichtest du eines von den allerbesten Guten Werken.



51. Wenn du dich vor der Heiligen Hostie und dem heiligen Kelch niederbeugst, so verrichtest du ein vortreffliches Werk der Anbetung.





















62. Durch jede Heilige Messe erwirbst du die Gnade, selig zu sterben.













69. Im Himmel wirst du gewiss eine hohe Stufe der Glorie bekommen und ewiglich besitzen.















 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren